Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Netzhoppers zu Besuch bei der 6a

Veröffentlicht am 23.01.2020

Max Auste und Uchenna Ofoha von den Netzhoppers besuchten die 6a der Grundschule Bestensee.Max Auste und Uchenna Ofoha von den Netzhoppers besuchten die 6a der Grundschule Bestensee.Seit Anfang des Schuljahres bilden das Volleyball-Bundesliga-Team der Netzhoppers und die Klasse 6a der Grundschule Bestensee eine starke Gemeinschaft. Bei den Heimspielen stehen die Kinder an den Seiten und sind als Ballkinder aktiv. Sie sorgen dafür, dass der aufschlagende Spieler den Ball erhält. Sie halten nicht nur die Bälle sauber, sondern auch den Hallenboden, denn auch das Wischen gehört zu den Aufgaben. Mit Tüchern trocknen die Kinder den Boden, wenn sich ein Spieler bei einer Aktion lang gemacht hat.

Im Gegenzug stand für die Klasse ein besonderes Highlight auf dem Programm: Eine Doppelstunde Sport mit den Netzhoppers Maximilian Auste und Uchenna Ofoha. Die Profis zeigten den Schülerinnen und Schülern die Grundtechniken des Volleyballs und natürlich wurde das Pritschen und Baggern fleißig geübt. „Das ist sehr interessant mit den Kindern zu arbeiten. Das macht schon Spaß, den Kindern und uns,“ stellte Maximilian Auste fest. Und tatsächlich gaben sich die Kinder richtig Mühe und das eine oder andere Talent wurde sichtbar.