Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Sozialarbeit: Kevin Buchholz stellt sich vor

Veröffentlicht am 21.11.2019

Zuhören, Ratschläge geben, Ansprechpartner sein: Seit einiger Zeit ist Kevin Buchholz in der Grundschule Bestensee als Schul-Sozialarbeiter tätig. Jeweils Montag und Freitag ist er im Gebäude der Grundschule Bestensee präsent. Hier stellt er vor.

Zur Person

Kevin Buchholz ist ausgebildeter Sozialarbeiter/ Sozialpädagoge (BA) und seit 2017 von der Gemeinde Bestensee als Jugendsozialarbeiter eingestellt.

Mein Selbstverständnis von Schulsozialarbeit

Die Schulsozialarbeit leistet einen wichtigen Beitrag zur Förderung der Persönlichkeitsentwicklung, Selbstbestimmung und des sozialen Engagements von jungen Menschen, wie so auch im SGB VIII (Kinder- und Jugendhilferecht) vorgesehen. Die Schule ist dabei nicht nur ein Lernort, sondern vor allem ein Sozialisationsraum. Diesem Kerngedanken möchte ich in der Zusammenarbeit mit allen am Bildungsprozess beteiligten Akteuren (Lehrer, Eltern und Kinder) Rechnung tragen. Ich möchte mit meiner Arbeit zu einer Lernatmosphäre beitragen, die die oben genannten Aspekte begünstigt.

Sie machen sich Sorgen um Ihr Kind, haben Erfahrungen mit Behörden- oder Familienstress oder wünschen einfach nur ein vertrauliches Gespräch?

Dann bin ich gerne Ihr Ansprechpartner! Selbstverständlich ist die Inanspruchnahme freiwillig, kostenlos und vertraulich.