Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Aktuelles

Wechselmodell seit 22.02.2021

Veröffentlicht am 26.03.2021

Liebe Eltern und liebe Erziehungsberechtigte,
ich möchte Sie informieren, dass wir nach den Osterferien weiterhin mit dem Wechselmodell planen. Distanzunterricht ergänzt den Präsenzunterricht. Die Teilnahme ist verpflichtend (§44 Abs. 3 BbgSchulG)
Wir starten mit der B-Woche um 7.40 Uhr. Wir behalten den offenen Beginn ab 7.15 Uhr zu den entsprechenden Eingängen bei.
Die Unterrichtsorganisation erfolgt in einem A-B Rhythmus für jeweils die Hälfte der Klasse laut Stundenplan und gültiger Stundentafel.

                         Mo     Di     Mi     Do     Fr                                              Mo      Di       Mi     Do     Fr

 A-Woche        A        B       A       B       A                  B-Woche                   A        B       A        B

Folgende Unterrichtszeiten gelten für die Zeit des Wechselmodells

      1. und 2. Klasse

       3. und 4. Klasse

       5. und 6. Klasse

    7.40 Uhr bis 11.20 Uhr

   7.40 Uhr bis 12.25 Uhr

   7.40 Uhr bis 13.10 Uhr

Ganzen Eintrag lesen »

Präsenzpflicht

Veröffentlicht am 25.03.2021

Pflicht zum Präsenzunterricht ausgesetzt
Das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport hat die Pflicht zum Präsenzunterricht ausgesetzt.
Damit können die Eltern
und Erziehungsberechtigten entscheiden, ob ihre Kinder vor Ort am Unterricht teilnehmen. Die Erziehungsberechtigten informieren wöchentlich (jeweils bis Mittwoch der Vorwoche) das Sekretariat formlos darüber, dass das Kind nicht am Präsenzunterricht teilnehmen wird. Die Entscheidung darüber bezieht sich auf die gesamte Schulwoche. Abwesenheiten der Schülerinnen und Schüler aus diesem Grund werden nicht als unentschuldigte Fehlzeiten gewertet. Die Pflicht zur Teilnahme am Distanzunterricht und zur Teilnahme an schriftlichen Arbeiten (Klassenarbeiten), die die Präsenz der Schüler/innen voraussetzen, bleiben unberührt. Ein Verzicht auf die Teilnahme am Präsenzunterricht in Grundschulen umfasst auch einen Verzicht auf die Teilnahme an Angeboten der Kindertagesbetreuung (Horte/Kindertagespflege) für die Schüler/innen.

Ganzen Eintrag lesen »

Frühjahrsputz

Veröffentlicht am 17.03.2021

Am 22. und 23. März wollen wir gemeinsam unsere Schule und das Schulgelände säubern und schön gestalten. Dazu werden die Schülerinnen und Schüler in den Klassen gemeinsam mit den Klassenleitungen ihren Beitrag leisten. Vielen Dank an alle fleißigen Helferinnen und Helfer!

Ganzen Eintrag lesen »

Notbetreuung

Veröffentlicht am 16.02.2021


Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich informiere Sie im Folgenden über die aktuelle Notbetreuung.

1   Notbetreuung im Wechselmodell / A-B-Rhythmus

Für Schülerinnen und Schüler der 1. bis 4. Klassen (wenn beide Personenberechtigte in kritischen Infrastrukturbereichen beschäftigt sind  und keine Betreuung am Distanzlerntag organisiert werden kann) bzw. der 1. bis 6. Klassen (wenn eine sorgeberechtigte Person im stationären oder ambulanten medizinischen oder pflegerischern Bereich tätig ist) mit einem Notbetreuungsanspruch wird eine Notbetreuung am Distanzlerntag organisiert. Den erforderlichen Antrag finden Sie bei der Gemeinde (klicken Sie hier).

Lassen Sie diesen von Ihren Arbeitgebern bestätigen und geben ihn zur Prüfung im Hort ab.
In der Notbetreuung im Hortgebäude (Beginn 8.15 Uhr) gewährleisten wir mit Unterstützung der Erzieherinnen und Erzieher aus dem Hort und unserer pädagogischen Unterrichtshilfe sowie Studentinnen und Studenten, dass die Kinder die Aufgaben bearbeiten können, die ihnen für die Zeit des Distanzunterrichts aufgegeben wurden. Es findet aber kein Unterricht oder Nachhilfe statt! Die Eltern müssen dafür sorgen, dass die entsprechenden Unterrichtsmaterialien und Aufgabenformate mitgebracht werden.

Aktuelle Informationen finden Sie unter Corona Aktuell | Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (MBJS) (brandenburg.de)

 

Ganzen Eintrag lesen »

Notfallplan für Distanzunterricht

Veröffentlicht am 15.02.2021

Ab sofort steht der aktualisierte Notfallplan für die Durchführung von Präsenz- und Distanzunterricht während Krisenzeiten im Download-Bereich zur Verfügung. Eltern können sich über die grundlegende Organisation informieren, speziell bei der Aussetzung des Präsenzunterrichts oder über die Organisation des geplanten Wechselmodells. Wir bitten alle Eltern, das Schreiben zu lesen.

Ganzen Eintrag lesen »

Schülerbeförderung: Anträge jetzt beim Dahme-Spreewald-Kreis stellen

Veröffentlicht am 08.02.2021

In Vorbereitung auf die Schülerbeförderung im Schuljahr 2021/2022 bittet der Landkreis Dahme-Spreewald alle anspruchsberechtigten Schülerinnen und Schüler sowie deren Personensorgeberechtigte ihren Antrag zum Bezug eines Schülerfahrausweises oder Antrag auf Einrichtung einer Schülerspezialbeförderung beim Amt für Schulverwaltung bis zum 1.März 2021 einzureichen. Falls der Ausweis weiterhin gültig ist, brauchen Sie keinen neuen Antrag zu stellen.

Ganzen Eintrag lesen »

Zeugnisse / Anmeldung Oberschule

Veröffentlicht am 06.02.2021

Die Zeugnisse und Gutachten wurden am 29.01.2021 per Post verschickt.
Für die Anmeldung an die Oberschulen senden Sie bitte die vollständigen Unterlagen bis zum 10.02.2021 an die Grundschule oder werfen Sie diese in einem Umschlag in den Hausbriefkasten. Die Grundschule übergibt die Anmeldeunterlagen dem zuständigen staatlichen Schulamt. Ihre Anmeldungsunterlagen werden von dort an die im Erstwunsch genannte Schule weitergeleitet. Sofern die Aufnahme an dieser Schule nicht möglich ist, werden die Anmeldeunterlagen an die Zweitwunschschule geschickt. Bitte beachten Sie das Hinweisschreiben für das Ausfüllen des Anmeldeformulars:

https://mbjs.brandenburg.de/media_fast/6288/2020-08-01__hinweisschreiben_zum_anmeldeformular_ue7_schuljahr_2020-21.pdf

Ganzen Eintrag lesen »

Die GS Bestensee wünscht frohe Feiertage

Veröffentlicht am 18.12.2020

Ganzen Eintrag lesen »

Information zu Sportbefreiungen

Veröffentlicht am 18.08.2020

Sehr geehrte Eltern,
die Fachkonferenz Sport der Grundschule Bestensee informiert Sie hiermit über das Vorgehen hinsichtlich Sportbefreiungen vom alltäglichen Unterricht. Der Gesetzgeber schreibt vor, dass es Eltern bei zwingenden Gründen möglich ist, ihr Kind für maximal eine Woche vom Sportunterricht zu beurlauben. Die Beurlaubung muss von den Eltern schriftlich beantragt und begründet werden. Sie können für die Befreiung unseren Vordruck oder die Mitteilungsseiten im Logbuch verwenden. Die Lehrkraft wird die Kenntnisnahme mit ihrer Unterschrift erklären

Gesetzesgrundlage: Verwaltungsvorschriften über die Organisation der Schulen in inneren und äußeren Schulangelegenheiten, Fassung vom 10. September 2015, besonders: Abschnitt 1/10.

Ganzen Eintrag lesen »

Elternbrief zum Schulstart

Veröffentlicht am 12.08.2020

Sehr geehrte Eltern,

das neue Schuljahr hat begonnen und wir sind sicherlich alle sehr froh darüber! Dennoch wird es für uns alle eine Herausforderung werden, in einem besonderen Schulmodus zu starten und zu arbeiten. Deshalb möchten wir Sie über einige wichtige Details, die die Corona-Zeit so mit sich bringen, informieren.

Ganzen Eintrag lesen »