Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Schülerbeförderung: Anträge jetzt beim Dahme-Spreewald-Kreis stellen

Veröffentlicht am 08.02.2021

In Vorbereitung auf die Schülerbeförderung im Schuljahr 2021/2022 bittet der Landkreis Dahme-Spreewald alle anspruchsberechtigten Schülerinnen und Schüler sowie deren Personensorgeberechtigte ihren Antrag zum Bezug eines Schülerfahrausweises oder Antrag auf Einrichtung einer Schülerspezialbeförderung beim Amt für Schulverwaltung bis zum 1.März 2021 einzureichen. Falls der Ausweis weiterhin gültig ist, brauchen Sie keinen neuen Antrag zu stellen.

Das notwendige Antragsformular sowie das Informationsblatt zum Antrag sind auf www.dahme-spreewald.info (Bereich: Bildung/Schülerbeförderung) erhältlich. Der vollständig ausgefüllte Antrag ist schnellstmöglich über die Schulen oder direkt an das Amt für Schulverwaltung (Beethovenweg 14,  15907 Lübben) zu senden. Unvollständig ausgefüllte Anträge können leider nicht bearbeitet werden und müssen zur Vervollständigung zurückgesandt werden.

Durch die Einrichtung der mehrjährigen Bescheidung im Schuljahr 2020/21 ist die Antragstellung nur noch erforderlich, wenn Schülerinnen und
Schüler erstmalig die Schule im Schuljahr 2021/2022 (1. Klasse) und Zuzüge innerhalb des Schuljahres besuchen, wenn ein Wechsel der Schule oder des Wohnortes sowie der Übergang in die 7. Klasse beziehungsweise in die 11. Klasse erfolgt.

Bei Fragen und weiterem Informationsbedarf helfen die Mitarbeiterinnen des Amtes für Schulverwaltung gerne per Telefon (Schülerbeförderung:
03546 20-2429 oder -2439 / Spezialbeförderung: 03546 20-2210 oder -2425) zu den Sprechzeiten oder per E-Mail an 
schuelerbefoerderung@dahme-spreewald.de weiter.